VFLL intern: Die Regionalgruppe Hamburg hat gewählt!

Im März wurde in der Hamburger Regionalgruppe gewählt. Angelika Pohl bleibt Sprecherin, als weitere Sprecherin ist Kerstin Asmuss neu dazugekommen und Wiebke Salzmann als Delegierte im Regionalrat. Pia Kasper und Doreen Schröter, die beide nicht mehr kandidierten, an dieser Stelle vielen Dank für ihr Engagement!

Wir wünschen dem neuen Team alles Gute und viel Erfolg. Habt viel Freude im Amt! Nun lassen wir die beiden neuen Teammitglieder zu Wort kommen.

Seit wann arbeitet ihr selbstständig als Lektorin? Seid ihr mit Beginn der Selbstständigkeit direkt Mitglied im Verband geworden?

Kerstin Ich habe mich 2016 als Lektorin selbstständig gemacht und bin Ende 2018 in den Verband eingetreten.

Wiebke Selbstständige Lektorin bin ich seit 2000, ich bin aber (leider) erst 2002 oder 2003 auf den Verband aufmerksam geworden und dann auch recht schnell eingetreten. Ich habe erst auf der Verbands-Internetseite begriffen, dass das, was ich da tue, ein „richtiger Beruf“ ist und dass es noch viele andere Leute gibt, die das tun.

Was macht für euch die Mitgliedschaft im VFLL aus?

Dr. Kerstin Asmuss, Sprecherin VFLL RG Hamburg, (c) privat

Kerstin Netzwerk! Ich profitiere beruflich, aber auch zwischenmenschlich sehr von den neuen Kontakten; ich empfinde die Zusammenarbeit und die Angebote als sehr professionell und zugewandt. Vor allem vielfältige Impulse der Kolleg*innen sind bereichernd für meine berufliche Weiterentwicklung.

Wiebke Zum einen der Kontakt zu Kolleg*innen – ich habe seit über 20 Jahre Homeoffice und schätze die Möglichkeit, den doch manchmal fehlenden Schnack in der Teeküche auf die Weise wenigstens bei Weiterbildungen, Tagungen und Regionalgruppentreffen zu bekommen. Zum anderen Weiterbildungen sowie generell Zugang zu Informationen über Neues und Altes in unserem Beruf.

Lust aufs Ehrenamt?! Was motivierte euch zur Kandidatur?

Kerstin Verbände leben vom Engagement, darauf habe ich Lust. Ich habe selbst auch schon von Fortbildungen profitiert und möchte gern etwas zurückgeben.

Dr. Wiebke Salzmann, Delegierte im Regionalrat, (c) privat

Wiebke Ich habe schon länger mehrere Ehrenämter z. B. als Ortschronistin oder als Schriftwartin bei der Freiwilligen Feuerwehr, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass man am schnellsten Leute kennenlernt, wenn man mit anpackt. An ein Amt in der Regionalgruppe Hamburg hatte ich ehrlich gesagt gar nicht gedacht, einfach aufgrund der Entfernung – ich wohne in einem Dorf bei Rostock. Als dann aber Kandidat*innen gesucht wurden, dachte ich: Warum nicht mal versuchen?

 

 

Beitragsbild: Skyline Hamburg, (c) LoboStudioHamburg / pixabay


Mehr Infos zur Regionalgruppe Hamburg auf der VFLL-Website


Dr. Kerstin Asmuss‘ Website und Profil im VFLL-Verzeichnis
Dr. Wiebke Salzmanns Website und Profil im VFLL-Verzeichnis


Weiterer Beitrag über die Regionalgruppe Hamburg (2017)


Weitere Interviews aus den Regionalgruppen:

Regionalgruppe Frankfurt
Regionalgruppe Leipzig
Regionalgruppe Rhein/Ruhr
Regionalgruppe Freiburg
Regionalgruppe Stuttgart
Regionalgruppe Bayern
Regionalgruppe Berlin
Regionalgruppe Köln/Bonn
Regionalgruppe Niedersachsen

Ein Gedanke zu „VFLL intern: Die Regionalgruppe Hamburg hat gewählt!

  1. Pingback: VFLL intern: Die Regionalgruppe Bayern hat gewählt! - VFLL-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.